Die italienische Küche hat über die Jahrzehnte einige der weltweit am häufigsten verbreiteten Spezialitäten hervorgebracht. Neben der unverkennbaren italienischen Pasta und natürlich der Pizza ist der südlich gelegene ‘Stiefel’ von Europa noch für viele weitere Teigwaren bekannt.

Bei so einer hohen Frequenz an Spezialitäten bleibt es auch nicht aus, dass es viele unterschiedliche Arten von typisch italienischen Gaststätten gibt, die sich zum Teil nur auf eine der unzähligen Köstlichkeiten spezialisieren.

Da wäre zum einen die wohl am bekannteste und auch hier in Deutschland am häufigsten vertretene Pizzeria, die sich dadurch auszeichnet, wie der Name es schon verrät, ihre Einnahmen zum Großteil durch den Verkauf von Pizzen zu generieren.

Außerdem wäre da noch die Osteria, die eher kleinere Speisen, wie auch Wein anbietet.

Zu guter Letzt gibt es da noch die sogenannten Trattorien, die sich vor allem durch ihre familiäre Atmosphäre von den meisten Restaurants oder Pizzerien unterscheiden.

Über diese Art der typisch italienischen Gaststätte und ihrer Geschichte innerhalb Deutschlands, können Sie auf dieser Website alles Relevante erfahren. Aber Sie bekommen nicht nur einen Einblick der Geschichte von Trattorien innerhalb Deutschlands, sondern noch weitere wissenswerte Informationen zu der Entstehung von Trattorien im Allgemeinen oder der einzigartigen Verbindung Italiens und seiner Bewohner zu dieser besonderen Art der Gaststätte.

Sollten Sie die italienische Küche bisher nur aus der Innenansicht von Pizzerien kennen, dann sollten Sie ihren nächsten Besuch beim Italiener vielleicht nochmal überdenken und sich für die traditionelle Trattoria entscheiden.

Selbst wenn Sie nicht wissen, wo oder ob es in Ihrer Nähe überhaupt die Möglichkeit gibt, eine Trattoria zu besuchen, schauen Sie sich auf unserer Website um und vielleicht finden Sie eine in Ihrer Umgebung.