Die italienische Küche besteht aus einem großen Reichtum an schmackhaften Gerichten. Je nach Italiens geografischer Lage kann die vorzügliche Küche auf eine lange Kochtradition verweisen. Die delikaten Spezialitäten, verfeinert mit zahlreichen pikanten Kräutern und aromatischen Gewürzen, sind eine Gaumenfreude. Diese normalerweise leichte mediterrane Kulinarik ist beliebt auf der ganzen Welt. Somit auch ihre verschiedenen gemütlichen Lokalitäten wie die vertrauliche Trattoria.

Trattoria — italienisches Flair

Neben Pizzeria oder Osteria hat sich in Deutschland auch die Trattoria etabliert. Sie ist meist ein kleines familiär geführtes Speiselokal. In Italien ist sie typisch für ländliche Gebiete. Zudem bietet sie in der Regel nur eine kleine Speisekarte mit den spezifischen Gerichten für die Region. Obwohl nur eine geringe Anzahl an Gerichten geboten wird, ist die Küche lukullisch, kreativ und abwechslungsreich. All die köstlichen Mahlzeiten werden zudem begleitet von freundlicher italienischer Lebensart. Das Essen ist einfach, traditionell und schmeckt nach mehr. Gäste erkennen eine gute Trattoria vor allem durch ihre frischen Produkte, denn diese setzen hauptsächlich auf lokale und saisonale Zutaten. Trattorien in Deutschland setzen überdies auf vollmundige oder sommerlich leichte Weine aus der jeweiligen italienischen Heimat. Italienkenner sagen, wer in Bella Italia eine Trattoria mit mundenden Gerichten finden will, muss nur den Einheimischen nachgehen.

Trattoria — Delikatessen vom Trattore

Der Begrifft Trattoria wird abgeleitet von Trattore, auf Deutsch Zubereiter. In Italien bieten Trattorien vorwiegend Gerichte für den „kleinen Hunger“ an. Diese Einrichtungen kommen praktisch ohne allzu viel schmückendes Beiwerk aus. Zudem bekommen Gäste Weine von regionalen Herstellern, die einen nahezu ebenbürtigen deliziösen Rebensaft anbieten, wie etwa die großen Weingüter. Dies macht sich auch zugunsten des Preises bemerkbar. Allerdings finden Besucher in Italien, wie auch in Deutschland, Trattorien, die eine höchst erlesene Kochkunst anbieten und daher im Preis etwas höher angesiedelt sind. Größtenteils findet der Gast in der Trattoria in Italien keine Angebote an Pizza. In Deutschland dagegen ist die Trattoria unter Umständen eine gehobene Pizzeria. So wunderbar treffen italienische Lebensart und Genießer dieser vorzüglichen Küche aufeinander.