Viele unterschiedliche Bezeichnungen für italienische Lokale

Italienische Lokale haben viele unterschiedliche Bezeichnungen, doch wer weiß wirklich so genau, was sich hinter einer Osteria, Trattoria oder einem Ristorante verbirgt. Wir bringen Licht in den Dschungel der locali italiani.

Die Osteria

Auch wenn eine Osteria hierzulande oft nur eine Bezeichnung für ein italienisches Restaurant ist, so war die Osteria in Italien in ihrem Ursprung eine Schenke, in der es erlaubt war, seine Speisen selbst mitzubringen. Heute steht der Begriff Osteria in Italien für das, was man bei uns Gasthaus nennen würde. Man bekommt einfache Speisen zu erschwinglichen Preisen.

Die Trattoria

Die Trattoria ist ähnlich wie die Osteria eine Art Gasthaus, in der vor allem regionale Gerichte angeboten werden. Sie zeichnet sich vor allem durch eine sehr familiäre Atmosphäre aus.

Das Ristorante

Das Ristorante ist ein klassisches italienisches Restaurant. In der Regel besteht aein Menü aus vier bis fünf Gängen: Antipasti, Pasta, Primo Piatto, Secondo Piatto und Dolce. In italienischen Restaurants wird meist auf einen sehr schön gedeckten Tisch Wert gelegt.

Die Pizzerria

Wie der Name schon sagt, gibt es in der Pizzerria vor allem eine große Auswahl an Pizzen, oft stehen aber auch Pastagerichte und andere Speisen auf der Karte. In einer echten Pizzaria steht ein großer Pizzaofen, der mit Holz befeuert wird. Um ein guter Pizzabäcker (auf italienisch Pizzaiolo) zu werden, bedarf es in der Regel ein Paar Jahre.

Die Paninoteca

In der Paninoteca finden Sie eine große Auswahl an gefüllten Brötchen (Panini), die entweder kalt gegessen werden, oder in einem Toaster für den Gast warm gemacht werden.

Die Spaghetteria

In der Spaghetteria gibt es in der Regel nicht nur Spathetti, sondern eine Vielzahl an unterschiedlichen Pastagerichten. Oft ist die Pasta selber in einer Spaghetteria hausgemacht.

Die Enoteca

Die Enoteca ist ein Local, das sich auf gute Weine aus dem In- und Ausland spezialisiert hat. Meist gibt es auch unterschiedliche Kleinigkeiten zu essen.